Ob Spaziergänge im Naturschutzgebiet direkt hinter unserem Swedehus oder ausgedehnte Rad-, Kanu- und Wandertouren in den hügeligen Waldgebieten der Lauenburgischen Seenplatte: Mölln bietet alles für Naturliebhaber. Starten Sie vom Swedenhus einfach mit dem Auto, Rad oder zu Fuß zu unzähligen Naturzielen in der nahen Umgebung.

Möllner Seenplatte

Als Teil der Lauenburgischen Seenplatte prägen Wälder und Seen die leicht hügelige Landschaft Möllns. Naturreservate wie das traumhafte Hellbachtal mit seinen Wiesen und  kleinen Waldseen oder der zerklüftete Schaalsee bieten viele Möglichkeiten für kleine oder große Rad- und Wandertouren in ursprünglicher Umgebung. Es geht noch näher: direkt an der Altstadt liegen Möllner und Schulsee, einen Spaziergang vom Stadtrand entfernt bereits die Waldseen Lütauer und Schmalsee. Dazu laden zahlreiche Badestellen, Kanu- und Bootsverleihe oder Führungen zu vielen weiteren naturnahen Aktivitäten ein.

Wildpark

Der urige Möllner Wildpark beherbergt Tiere der Region, von freilaufenden Hirschen über Wildschweine und Eichhörnchen bis zum Kolkraben – und Sie mittendrin. Streichelzoo inklusive. Auch sonst kommen die Kleinen durch Lehrpfade und Spielplatz voll auf ihre Kosten. Zu entdecken gibt es Einiges: oder erahnen Sie, was der „Grundlose Kolk“ oder die „Franzosenschanze“ sind?
Mehr Informationen auf der Seite der Stadt Mölln